Leistungsdetails

Atemtherapie

Atemtherapie

Die Atemtherapie ( RAT ) wird prophylaktisch in allen Fachbereichen angewendet, präoperativ zur Verbesserung der Lungenfunktion, bei vegetativen Funktionsstörungen und bei Lungenerkrankungen.

Wirkungsweise

  • Thoraxmobilität
  • Lösung und Beförderung von Sekret
  • Pneumoniefreiheit
  • verbesserter Vitalkapazität
  • Stabilisierung des Normotonus' in Muskulatur, Haut und Bindegewebe des Rumpfes
  • erleichterte Atemarbeit
  • verbesserten Entspannungsfähigkeit.

Anwendungsmöglichkeiten

  • Bronchitis
  • Emphysem
  • Asthma
  • chronische Obstruktion
  • Menstruationsbeschwerden / Menstruationsstörungen
  • Entgleisungen des vegetativen Nervensystems
  • Eisprunganregung,
  • Tachycardien
  • Herzinsuffizienzen
  • Corpulmonale
  • Fibromyalgie
  • LWS-Syndrom
  • BWS-Syndrom
  • HWS-Syndrom
  • Arthrose.